Inhalt

Rätselweg

Mit Hüpfi und Stüpfi unterwegs in Schwellbrunn

Hüpfi und Stüpfi sind dicke Freunde. Äusserlich zwar sehr verschieden und auch nicht immer einer Meinung, haben sie aber eine gemeinsame Leidenschaft: Der Hase und der Igel lösen fürs Leben gerne Rätsel. Am liebsten ganz verschiedenartige und mit unterschiedlich schwierigen Fragen.

Da sind sie in Schwellbrunn genau richtig. Hier gibt es nämlich zwei Rätselwege. Es ist ja klar, dass Hüpfi mit seinen langen Beinen viel schneller ist als Stüpfi. Hüpfi ist darum gerne auf der grossen Rätselwegrunde unterwegs. Jedes Jahr ist er gespannt, ob er die neuen Rätsel lösen kann. Am Start packt er ein blaues Rätselblatt. Und hui, schon ist er weg.

Der Igel ist ein kleines Tier, und Stüpfi freut es darum, dass es eine Familienrunde gibt. Die ist bedeutend kürzer. Die vielfältigen Rätsel sind genau sein Ding. Stüpfi nimmt ein grünes Rätselblatt und macht sich gemächlich auf den Weg.

Da die kleine und die grosse Runde beim Starthüsli enden, freuen sich die beiden, wenn sie sich nach dem Tätsel- und Wanderspass wieder treffen. Sie haben dann immer eine Menge auszutauschen und erklären einander die gelösten Rätsel. Dann werfen sie die ausgefüllten Rätselblätter zusammen mit einem Batzen in den Briefkasten im Starthüsli. Nun hoffen beide, dass sie zu den Gewinnern gehören. Ob Gewinn oder nicht - auf alle Fälle wollen sie sich im nächsten Jahr wieder hier treffen, um die neuen Rätsel zu lösen.