Inhalt

Ferienplan/Jokertage

Jokerhalbtage

Die Erziehungsberechtigten können ihre Kinder für maximal vier Halbtage pro Schuljahr vom Unterricht dispensieren lassen. Dazu ist weder eine Bewilligung der Schule noch eine Begründung erforderlich; die Dispensation ist jedoch der Klassenlehrperson vorgängig zu melden.

Absenzen, die als entschuldigt gelten (z.B. Krankheit, nicht verschiebbare Arztbesuche, Beerdigungen in der nahen Verwandtschaft, Schnupperlehren im Zyklus 3), werden nicht an die Jokerhalbtage angerechnet.

An Schulanlässen (Schulreisen / Exkursionen, Sport- / Skitage, Projekttage, Lager, …) können keine Jokerhalbtage bezogen werden. Es kann ein Urlaubsgesuch an die Schulleitung gerichtet werden.

Wichtiger Schulstoff muss aufgearbeitet, Prüfungen müssen grundsätzlich nachgeholt werden.

Urlaube

Urlaube, die über die Jokerhalbtage hinausgehen, liegen bis zu 5 Tagen pro Ereignis in der Kompetenz der Schulleitung, darüber hinaus in der Kompetenz der Schulkommission.

Urlaube werden mit den Jokerhalbtagen verrechnet.

Gesuche um Beurlaubung von Lernenden sind frühzeitig, mindestens eine Woche im Voraus, schriftlich an die Schulleitung zu richten.

Dokumente

Name
Ferien und unterrichtsfreie Tage 2022-25 Download 0 Ferien und unterrichtsfreie Tage 2022-25