Inhalt

Einblick

Die Mittelstufe arbeitet im Doppelklassensystem. Die Kinder sind auf zwei 3./4. Klassen und zwei 5./6. Klassen aufgeteilt. Die beiden Parallelklassen arbeiten eng zusammen. Durch klassenübergreifende Themen und Projekte wird das Gemeinschaftsgefühl der Mittelstufe gefördert.

Ziel ist es, eine Lernatmosphäre zu schaffen, die jedem Kind ein individuelles Arbeiten ermöglicht. Die Gefässe des Teamteachings, wie auch die geplante Unterstützung des Heilpädagogen, geben uns Raum und Zeit, diese Ziele so gut wie nur möglich zu erfüllen.

Ein weiteres Anliegen ist das Lernen von- und miteinander. Unter Einbezug des altersdurchmischten Lernens, sowie kooperativen Lernformen, werden Sozial-, Selbst- und Sachkompetenzen gefördert. Dabei ist der gegenseitige Respekt die Grundlage für eine reibungslose Zusammenarbeit.

Wichtig ist uns das selbständige Lernen der Kinder. Unterrichtsmethoden wie Plan-, Projekt- und Werkstattarbeit werden regelmässig eingesetzt. Die Lehrpersonen sehen sich dabei nicht nur als Leiter, sondern auch als Begleiter zum Erwerben der Selbständigkeit.

Die Türen zu unseren Schulzimmern im Sommertal stehen jedem offen…