Inhalt

Portrait

Die Schule Schellbrunn ist ein lebendiger und vielseitiger Ort des Lernens. Rund 200 Lernende besuchen den Unterricht im Volksschulangebot Kindergarten, Primarstufe und Sekundarstufe I. Knapp 30 Lehrpersonen unterrichten in den Schulhäusern Sommertal, Weiher und Risi. Organisiert sind die Klassen als Eingangsstufe, Mittelstufe und Oberstufe. Die Einteilung entspricht den drei Zyklen gemäss Lehrplan 21. Jede Stufe wird von einer Teamleiterin, einem Teamleiter geführt. Die Schulleitung ist verantwortlich für die organisatorische, personelle und pädagogische Führung der Gesamtschule. Unterstützt wird sie durchs Schulsekretariat.

Die Gemeinde Schwellbrunn sorgt für ein gutes und qualitativ hochstehendes Bildungsangebot, das sich auf künftige Anforderungen in unterschiedlichen Lebensbereichen ausrichtet. Aus dem Bewusstsein heraus, dass heutige Bildung unsere künftige Gesellschaft gestalten und prägen wird, integrieren wir den Qualitäts- und Leistungsgedanken als Grundwert.

Das Schulgesetz und der Lehrplan des Kantons Appenzell Ausserrhoden bilden die Grundlage für den Unterricht und die Förderung der Schulqualität. Das Leitbild der Schule Schwellbrunn formuliert für alle Beteiligten die gemeinsamen Ausrichtungen. Das interne Schul- und Jahresprogramm setzt den Rahmen für eine zielgerichtete Schulentwicklung.