Inhalt

Medienmitteilung

7. Oktober 2019
Neuorganisation Liegenschaftsverwaltung / Bauamt

Neuorganisation Liegenschaftsverwaltung / Bauamt

 

Mit der Kündigung der bisherigen Hauswarte der Mehrzweckanlage Sommertal, Charlotte und Hans Frischknecht, hat Thomas Himmelberger, Hauswart Schulliegenschaften, im Sinne einer Übergangsregelung  ab Herbst 2018 die Hauswartarbeit für sämtliche gemeindeeigenen Liegenschaften übernommen. Thomas Himmelberger wurde dafür durch die Anstellung von zusätzlichem Reinigungspersonal von Reinigungsarbeiten entlastet.


Förster und Strassenmeister René Baumann wird Ende Jahr pensioniert. Ab 2020 wird die Gemeinde Urnäsch den Forstdienst in der Gemeinde Schwellbrunn sicherstellen. Das Bauamt verbleibt in der Verantwortung der Gemeinde Schwellbrunn.


Vor diesem Hintergrund hat sich der Gemeinderat in den vergangenen Monaten intensiv mit einer Neuorganisation der Liegenschaftsverwaltung und des Bauamts beschäftigt. Die beschlossene Neuorganisation sieht vor, einen Leiter anzustellen, der die Liegenschaftsverwaltung und das Bauamt, samt ihren Mitarbeitenden, führt. Im Weiteren soll ein Stellvertreter, insbesondere für handwerkliche Belange ebenfalls neu angestellt werden.


Der Gemeinderat hat die neu geschaffene Stelle „Leiter Liegenschaften / Bauamt“ öffentlich ausgeschrieben und er konnte mit Herrn Fritz Meier einen geeigneten Leiter wählen. Fritz Meier, geb. 1964, ist in Ebnat-Kappel wohnhaft. Er ist ausgebildeter Gartenbau-Polier und hat die Abendhandelsschule sowie die Führungsschule für öffentliche Verwaltung erfolgreich absolviert. Aktuell ist er als Betriebsleiter des Hallenbads Nesslau tätig. Davor leitete er während rund 10 Jahren den Betrieb des Sportparks Bergholz in Wil. Fritz Meier tritt seine neue Stelle als Leiter Liegenschaften / Bauamt per 1. November 2019 an. Der Gemeinderat und das Team der Gemeindeverwaltung Schwellbrunn heissen Fritz Meier schon heute herzlich willkommen und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.


Im Weiteren musste der Gemeinderat leider zur Kenntnis nehmen, dass sich Thomas Himmelberger entschieden hat, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Der Gemeinderat bedauert den Entscheid von Thomas Himmelberger sehr, bedankt sich für seine langjährige und wichtige Tätigkeit für die Gemeinde Schwellbrunn und wünscht ihm viel Freude in seinem neuen beruflichen Umfeld. Über die Nachfolgeregelung für Thomas Himmelberger und insbesondere die Stellenbesetzung des Stellvertreters Leiter Liegenschaften / Bauamt wird der Gemeinderat wieder informieren.

 

Gemeinderat Schwellbrunn

Auskunftsperson: Gemeindepräsident Ueli Frischknecht,
Tel. 079 605 60 61, E-Mail: Ueli.Frischknecht@schwellbrunn.ar.ch